LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Fortbildungen

Trauma und Wachstum

Traumata und deren Folgewirkungen kommen häufiger vor als allgemein bekannt. Dies zeigt sich zunehmend auch in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Kita, Schule, Familienhilfe etc. Ziel der Fortbildung ist es einerseits, unseren Blick und unser professionelles Handeln dafür zu sensibilisieren und andererseits zu vermitteln, wie traumatische Erfahrungen verarbeitet werden und sich in der Persönlichkeit und im Umfeld abbilden.

Im Kern widmen wir uns diesen Fragen:

  • Wie wirken sich Traumata auf unsere Gefühle, unser Denken und Handeln aus?
  • Wie schärfen wir unsere Wahrnehmung für Verhalten, das durch erlebte Traumata entstanden ist?
  • Was sind Eckpunkte einer "Trauma adaptierenden Pädagogik" und "sichere Orte"?
  • Wie können wir in konkreten Fällen professionell und hilfreich handeln?

Referent: Andreas Witte-Graffunder
Ort: AfW / Werte-Geschäftsstelle, Hamburger Allee 49, 30161 Hannover
Termin: Donnerstag, 26.03.2020, 9 bis 15.30 Uhr, incl. Mittagspause
Kosten: AfW / Werte-MitarbeiterInnen kostenfrei; externe TeilnehmerInnen (päd. Fachkräfte und LehrerInnen): 75,- €
TeilnehmerInnenzahl: max. 12
Anmeldung: info@afw-regionhannover.de oder 0511-60060330

OBEN